Schlagwort-Archive: zwilling liebeskummer

Es hätte alles so perfekt sein können. Seit Jahren zusammen und eigentlich passt alles wunderbar. So kurz nach Jahreswechsel freute man sich auf ein weiteres gemeinsames Jahr zusammen. Und vielleicht, ja vielleicht wäre auch Heirat langsam mal ein Thema. Auf jeden Fall hatte man sich anlässlich des Valentinstages bereits vorbereitet und fleissig Liebesgeschenke recherchiert. Denn vielleicht wäre ja ein besonders Geschenk zum Valentinstag der Einstieg mal über eine Verlobung zu sprechen, denn Geschenke zum Valentinstag öffnen Herz und Seele besonders.

Doch nun das. Ein Streit, eine Nichtigkeit eigentlich. Und plötzlich kommt alles hoch, was an Kleinigkeiten schon immer nicht gepasst hat. Ein paar laute, böse, verletzende Worte und auf einmal knallt die Tür – der Partner ist weg. Stunden später ein Anruf, der verkündet dass man erstmal über alles nachdenken müsse und für ein paar Wochen wieder zu den Eltern gezogen sei…

Eine ganze Welt bricht zusammen, man fühlt sich wie ein Häufchen Elend – und dabei ist man selber doch nicht schuld, naja, ein kleines bisschen vielleicht schon. Liebeskummer nennt sich dies Phänomen.

Ein aktuelle Umfrage hat nun untersucht, was die Menschen in einer solchen Situation bei Liebeskummer tun. Über die Hälfte der Menschen ruft Freunde an oder trifft sich mit diesen. Jeder dritte geht aus, auf die Piste – Gerüchten zufolge soll es hierbei auch zu dem ein oder anderen Seitensprung kommen. Jeder Fünfte verkriecht sich daheim auf dem Sofa, gleichviele Menschen betreiben Frustshopping. Und ebenfalls 20% der Menschen insgesamt, aber fast 50% der Frauen steigert sich in den Liebeskummer noch durch das Ansehen romantischer Filme und dem Hören von romantischer Musik richtig hinein.

Wer im Sternzeichen Zwilling geborenen wurde hat oft zwei Gesichter nachgesagt. Zwillinge gelten einerseits als sehr nervös, unruhig, neugierig und manchmal zu nachlässig. Andererseits haben Zwillinge immer einen flotten Spruch auf den Lippen und suchen immer wieder nach etwas neuem. Ein Zwilling ist berühmt und berüchtigt sowie bekannt für seine clevere Art mit Menschen umzugehen und seine geistreichen Argumente. Zwillinge lieben das Leben und müssen immer in Bewegung bleiben um es in allen Facetten auszukosten. Problematisch für eine Partnerschaft ist, dass sie nicht zu den Menschen gehören, die sich gerne festlegen, denn es könnte ihnen etwas anderes entgehen, was sich dann auch mal in extravaganten Outfits zeigt.

Ferner sind Zwillinge nicht die großen Romantiker und auch keine gefühlsbetonten Menschen. Statt dessen ist der Zwilling sehr kopfgesteuert und meistens in der Lage mehrere Dinge gleichzeitig zu tun ohne den Überblick zu verlieren. Wenn ein Zwilling hingegen einen Partner findet, der genau wie er selbst, die Abwechslung liebt, kann es eine wunderbare und dauerhafte Beziehung werden.

Welches Sternzeichen passt zu Zwilling?

Die genauen Liebeskonstellationen werden in seperaten Artikeln besprochen, doch kurz und knapp können wir schon die besten Partner für einen Zwilling vorwegnehmen: Eine Partnerschaft zwischen Zwilling und Wassermann kann sehr ersprießlich und angenehm für beide werden. Denn ein Zwilling schätzt am Wassermann die Phantasie und die Unberechenbarkeit, dies kommt seinem Drang nach Abwechslung entgegen. Auch wenn eine solche Ehe nicht immer glatt verläuft, ist sie für beide anregend und lohnend. Mit einem Waage Partner hingegen, kann es zu einer feurigen sexuell dominierten Verbindung kommen. Da ihre Temperamente stabilisierend aufeinander wirken, hat diese Verbindung aber auch unabhängig von knisternder Erotik gute Chancen für eine lange Ehe.