Welches Sternzeichen passt zum Stier?

Gibt es den Idealpartner für Stiere? Der Stier gilt als selbstbewusst und kreativ. Es gilt ferner als naturverbunden und heimatliebend, als bodeständig. Zudem gelten sie als verlässlich - ist eine Entscheidung einmal getroffen, bleiben sie dabei und sind kaum noch umzustimmen. Wie geben sich Stiere anderen Menschen gegenüber? Anderen Menschen gegenüber sind diejenigen, die im Sternzeichen des Stier geborenen wurden, sehr gütig. Aber: Wenn sie etwas nicht interessiert, ignorieren sie es einfach, was ihnen einen etwas ignoranten und eigenbrödlerischen Ruf einträgt. Wie dem auch sei: Auch wenn im Sternzeichen Stier geborenen Menschen manchmal sehr eigensinnig und nachtragend sind, ist eine Freundschaft zu ihnen sehr beständig.

Was bedeutet dies für Liebesdinge? Wer einen Stier als Lover, Lieberhaber, zum Partner oder Freund hat, kann sich voll und ganz auf ihn verlassen. Als Gastgeber sind Stiere perfekt und verwöhnen ihren Besuch mit allerlei Köstlichkeiten. Die materielle Sicherheit ist aber für Stiere sehr wichtig. In der Partnerschaft sind sie sehr fürsorglich und genießen die Sexualität mit ihrem Partner, wenn das heimische Nest gesichert ist.

Welches Sternzeichen passt zum Stier?

Die Traumpartner des Stieres werden in Detailartikeln beleuchtet. Aber an dieser Stelle kann bereit vorweg genommen werden, dass eine Beziehung zwischen Stier und Krebs, sehr gut werden, wenn es zu beidseitiger sexueller Befriedigung kommt. Genauso ist es in der Beziehung zu einem Partner mit dem Sternzeichen Jungfrau, wenn beide zu sexuellen Kompromissen bereit sind. Denn für die Jungfrau ist anders als für den sinnlichen Stier Sexualität nicht so wichtig. Mit einem Partner des Sternzeichens Waage, bestehen gute Aussichten auf eine dauerhafte Partnerschaft. In der Partnerschaft mit einem Steinbock gibt es zwar nicht viel Romantik aber für eine dauerhafte Beziehung bestehen dennoch gute Chancen. Mit einem Fische Partner, kann der Stier eine feurige Liebesbeziehung und eine befriedigende lange Beziehung führen, denn etwas sinnlicheres als einen Fisch gibt es kaum.